Gitea docker-Container unter Ubuntu 18.04 mit Nginx und Lets Encrypt

Gitea im docker Container mit PgSQL als DB und Nginx/Lets Encrypt als Frontend einsetzen

Posted by ba stey
Cover Image

Nicht erst seit der Github-Übernahme durch Microsoft nutze ich einen privaten Server, um private Repositories und einige Kundenprojekte zu hosten. Schon länger habe ich dafür eine Gitea-Instanz im Einsatz. Wer nämlich nicht zu den großen Anbietern GitHub, Bitbucket oder GitLab möchte, hat die Möglichkeit einen eigenen Server zu betreiben.

In diesem Blogbeitrag möchte ich eine kurze Einführung in die Thematik des Git-Hostings geben, bevor ich das Setup von Gitea in einem docker-Container beschreibe.

Überall Anbieter: Welche Software für privates Git-Hosting?

Sehr bekannt und beliebt ist, ohne jeden Zweifel, GitLab. Fast schon eine Art Pionier in diesem Bereich, war GitLab Vorbild für einige Features der Folgeprojekte. Neben GitLab gibt es aber heute auch noch GitBucket (Server), Gogs und Gitea.